Spionage Kameras – Übersicht der besten Spy Cams in 2017

Die Frage nach den besten Spionagekameras lässt sich gar nicht so einfach beantworten, denn es hängt unter anderem davon ab, für welche Zwecke Sie Ihre Kamera nutzen möchten.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten eine Spionagekamera zu verstecken. Beispielweise in einem Autoschlüssel, Bilderrahmen, einer Powerbank, einem Kugelschreiber oder sogar in einem Feuerzeug. Doch die alles entscheidende Frage ist, ob auch alle Varianten halten was sie versprechen und ihren Zweck wirklich gut erfüllen. Denn was nützt Ihnen die Installation einer Überwachungskamera, die als Ergebnis schlecht oder gar nicht erkennbare Aufnahmen liefert.

Damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können, haben wir die besten Geräte verschiedener Kategorien genauer unter die Lupe genommen.

Zunächst einmal stellen wir Ihnen jetzt drei beliebte Bestseller vor, bevor wir im Anschluss auf die verschiedenen Modelle und Möglichkeiten im Einzelnen eingehen.

1) Spionage Kamera in einem USB Stick /Schlüsselanhänger

[amazon box="B00E7V6JGC"/]

Einsatzmöglichkeiten / Anwendung

Den Einsatzmöglichkeiten dieses kleinen USB Sticks sind wenig Grenzen gesetzt, da er sehr unauffällig an verschiedenen Orten platziert werden kann. Beispielsweise lässt sich dieses Modell sehr gut in Büroräumen einsetzen, um eventuell unerwünschte Aktivitäten währen Ihrer Abwesenheit aufzuzeichnen. Bis zu 30 Bilder pro Sekunde in HD Qualität sind mit dem Modell von Nanotrix möglich. Die Aufnahme startet, sobald der integrierte Bewegungsmelder Aktivitäten im Raum wahrnimmt. Da es beim Start keinerlei Vibrationsgeräusche, sondern nur ein kleines Blinken der versteckten LED Leuchte gibt, findet die Aufzeichnung komplett unauffällig statt. Voraussetzung für die Nutzung des Bewegungsmelders ist allerdings eine Dauerstromversorgung durch den Anschluss an ein USB- fähiges Gerät. Beispielsweise einen Laptop, eine USB Power Bank oder ein einfaches Netzteil. Ohne eine Dauerstromversorgung müssen Sie den USB Stick über einen Knopfdruck aktivieren. Hierbei ist der einzige Nachteil, dass die Aufnahme nun nur so lange stattfindet, wie es der Platz auf Ihrer Speicherkarte und die Akkulaufzeit zulassen. Als Richtwert wird bei diesem Modell angegeben, dass mit einer 32 GB Micro SD Speicherkarte ungefähr Aufnahmen über einen Zeitraum von 10 Stunden möglich sind. Die Akkulaufzeit des MinOs HD wird soll 40 Minuten betragen. Damit ist das Maximum allerdings erreicht.
Sie haben die Option zwischen Video- und Ton oder Bildaufnahmen. Achten Sie bei längeren Aufnahmesequenzen darauf, dass ihr Gerät an die Stromversorgung angeschlossen ist. Dann erfolgt die Aufnahme solange, bis Ihre Speicherkarte voll ist.

Technische Daten

Bildqualität: 1280 x 960 Pixel HD

Tonaufzeichnung: in einem Raum bis 50qm möglich

Micro SD Speicherkarte: bis zu 32 GB möglich

Aufnahmewinkel: circa 30 Grad

Betriebszeit: bis zu 10h bei angeschlossenem Netzteil und 32 GB SD

Maße: 5 x 2 x 1,2 cm

Gesamteindruck

Gemessen an den Herstellerversprechen in Kombination mit dazu auffindbaren Erfahrungsberichten schätzen wir den USB Schlüsselanhänger MinOs HD von Nanotrix als ein Gerät von mittlerer bis guter Qualität ein. Die Erfahrungsberichte sind sehr differenziert und hängen offensichtlich davon ab, wo und bei welcher Lichtqualität der USB Stick zum Einsatz kommt.

Stimmen die Lichtverhältnisse, sollen die Aufzeichnungen von gut erkennbarer Qualität sein. Bei schwachem Lichteinfall sind sie eher mäßig bis schlecht erkennbar. Beispielsweise bei Kerzenschein oder Dunkelheit. Wenn Sie sich für dieses Modell entscheiden, sollten sie den Punkt entsprechend einplanen. Insgesamt macht die MinOs HD von Nanotrix auf uns einen guten Eindruck. Zu ihren Vorteilen gehört ganz eindeutig die unauffällige „Verpackung“, Größe und in Verbindung damit ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

2) Spy Cam in einer Powerbank

LotusHD von Nanotrix, mit Bewegungssensor, Video- und Tonaufnahmen

[amazon box="B013I2MRZW"/]

Einsatzmöglichkeiten / Anwendung

Ebenfalls ein gerne gekauftes Modell ist die LotusHD Powerbank. Auch diese verfügt über einen integrierten Bewegungsmelder und wirbt mit Videoaufnahmen in guter Farb- und Tonqualität.

Da es sich bei der LotusHD Powerbank um den selben Hersteller wie beim MinOS HD USB Stick handelt, sind viele technische Details identisch. Beispielsweise sind auch bei der LotusHD Powerbank bis zu 30 Bilder pro Sekunde möglich. Besser gelöst ist hier die Nutzung des Bewegungssensors, der auch ohne Anschluss an die Stromversorgung funktioniert. Bis zu 24h im Stand-By Modus.

Genauso wie bei der MinOS HD muss die Lotus HD Power Bank mit einer Micro SD Speicherkarte ausgestattet werden. Bei 32 GB sollen Aufnahmen bis zu 8 Stunden möglich sein. Optional kann man die Aufzeichnungen durch Verändern der Bildqualität verlängern. Möglich sind folgende Optionen:

1920 x 1080, 1280 x 720 sowie 640 x 480. Insgesamt ist die Powerbank eine wirklich gute Lösung zur Überwachung von kleineren Läden, eines Büroraumes oder auch zu Hause.

Technische Daten

Fotoauflösung: 4032 x 3024

Videoauflösung: optional 1920 x 1080 (10 Bilder/ Sek), 1280 x 720 (30 Bilder / Sek.) sowie 640 x 480 (30 Bilder /Sekunde)

Videoformat: AVI

Betriebssystem: Windows, Mac, Linus, Ubuntu

Betriebszeit Video: 8 Stunden (bei laufender Stromversorgung solange bis die Karte voll ist)

Maße: 120 x 78 x 114 mm

Gesamteindruck

Eine als Powerbank getarnte Spionagekamera, die sogar zusätzlich als solche verwendet werden kann, ist vom Grundsatz her eine gute Idee. Sie lässt sich absolut unauffällig platzieren ohne Verdacht zu erwecken. Die Video- und Tonaufnahmen scheinen bei diesem Modell von sehr guter Qualität zu sein, auch bei mäßigen Lichtverhältnissen. Dafür gibt es definitiv Pluspunkte. Einzig die Funktion des Bewegungssenors scheint verbesserungsfähig zu sein, da die Kamera bei Bewegungen automatisch aufnimmt, jedoch immer nur für 10 Minuten. Auch wenn noch weitere Bewegungen stattfinden. Leider starten die nächsten Aufnahmen dann erst wieder circa 30 Sekunden später. Laut Herstellerangabe ist das nicht anders realisierbar und hängt mit der Kapazität des Arbeitsspeichers zusammen.

Wenn das für Sie kein Problem darstellt, ist diese als Powerbank getarnte Spionagekamera eine gute Investition.

3) Spionagekamera in einer Rauchmeldeattrappe

[amazon box="B01HZXM76O"/]

Einsatzmöglichkeiten / Anwendung

Ebenfalls eine interessante Lösung ist die Kamera in einer Rauchmeldeattrappe, denn sich lässt sich wirklich unauffällig anbringen. Somit eignet sie sich sehr gut für Langzeitüberwachungen. Alles im Umkreis von circa 2 Metern lässt sich mit ihr sehr gut erfassen. Sie lässt sich sehr leicht montieren und eignet sich sowohl für Bild-, als auch für Video- und Tonaufnahmen, welche sich über die mitgelieferte Fernbedienung steuern lassen. Wenn die SD Karte voll ist und ausgelesen werden muss, kann man die Rauchmeldeattrappe durch leichtes Drehen ganz leicht demontieren. Werfen wir nun einen Blick auf ihre Leistung.

Technische Daten

Fotoauflösung: 4032 x 3024 Pixel

Videoauflösung: 1920 x 1080 (30 Bilder pro Sekunde)

Videoformat: AVI

Betriebssystem: Windows, Mac, Linus, Ubuntu

Betriebszeit Video: bis zu 12 Stunden bei vollem Akku / 21 Stunden Videoaufnahme bei 32 GB

Bewegungssensor: ja

Maße: 100 x 40 mm

Kamera: 5 Megapixel

Gesamteindruck

Diese kleine Überwachungskamera integriert sich unauffällig in jeden Raum und soll eine ausgezeichnete Video- und gute Tonqualität haben. Man kann mit Hilfe der Fernbedienung zwischen verschiedenen Einstellungen wählen. Unter anderem kurze Videoaufnahmen von 3 Minuten, Schnappschüsse, Aufnahmen nach Aktivierung des Bewegungssensors oder die Daueraufnahme. Es wurde angemerkt, dass die Bedienungsanleitung nur in Englisch geliefert wird, man auf Nachfrage aber auch eine Deutsche erhalten kann. Die Einrichtung und Bedienung, sowie die Übertragung des Bild- und Videomaterials auf den Computer sollen leicht verständlich und gut umsetzbar sein. Aus diesem Grund halten wir dieses kleine Technikwunder, getarnt als Rauchmelder, für eine gute Entscheidung für unentdeckte Beobachtungsmaßnahmen.


Weitere gängige Varianten:

Nun haben Sie einen ersten Überblick gewinnen können, doch gibt es wie bereits einleitend erwähnt noch viele weitere, teilweise sehr ausgefallene Möglichkeiten einer versteckten Spionagekamera. Die beliebtesten Varianten stellen wir Ihnen hier vor:

1) USB- Netzstecker

[amazon box="B01KFHJOVS"/]

Einen USB Stecker hat heutzutage ziemlich jeder von uns, weshalb man ihm keine große Beachtung schenkt. Daher eine wirklich clevere Lösung zum Verstecken einer kleinen Spionage Kamera. Aber kann eine so kleine Kamera tatsächlich gute Qualität abliefern?

Offensichtlich ja. Die Bild- und auch Tonqualität soll sogar bei einem Radius von 6 Metern noch von überzeugend guter Qualität sein. Lediglich bei zu geringem Lichteinfall schwächelt das Modell wohl erheblich, doch das scheint bei Vielen ein Problem zu sein. Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass wir hier von einer wirklichen Mini Kamera sprechen, und das im unteren Preissegment. Für professionelle Überwachungen eignen sich generell Profi Kameras aus höheren Preisklassen besser. Doch bekommt man hier ganze 32 GB Filmmaterial geliefert, was in einer Endlosschleife und 3 Minutenintervallen aufgenommen wird. Beim richtigen Licht sogar in einer hochauflösenden Qualität.

Technische Daten

Videoauflösung: 1920 x 1080 (30 Bilder pro Sekunde)

Videoformat: AVI

Betriebszeit Video: keine Angabe

Bewegungssensor: nein

Maße: 5 x 3 x 3 cm

2) Armbanduhr

[amazon box="B01M0DO7FS"/]

Haben Sie Lust sich wie ein echter Spion oder Geheimagent zu fühlen? Dann wäre diese Armbanduhr genau das Richtige für Sie, denn sie hat es tatsächlich in sich. Sie liefert nicht nur Videos und Fotos in Full DH Qualität, sondern ist sogar mit einer Infra Rot Nachtsicht Funktion ausgestattet. Also haben Sie mit dieser schlicht und dezent gehaltenen Uhr sogar die Möglichkeit im Dunkeln Videos aufzuzeichnen oder Fotos zu schiessen. Was wir clever finden ist, dass manche davon berichten mit dieser Uhr unauffällige Fotos an Orten schießen zu können, von denen man gerne eine Urlaubserinnerung hätte, es aber nicht erlaubt ist. Beispielweise in Kirchen oder Museen.

Die Bedienungsanleitung soll leider sehr schwer zu verstehen sein, dafür punktet diese kleine Spionagekamera aber durch gute Aufnahmen und Unauffälligkeit.

Technische Daten

Fotoauflösung: 4032 x 3024 Pixel

Videoauflösung: 1920 x 1080

Videoformat: AVI

Fotoformat: JPG

Betriebszeit Video: bis zu 6 Stunden Aufnahmen bei vollem Akku & bis 250 Stunden StandBy

Bewegungssensor: nein

Kamera: 12 Megapixel

Speicher: 16 GB

3) Wecker / Tischuhr – Videoaufzeichnung mit Ton und Bewegungssensor

[amazon box="B00D87KK98"/]

Auch sehr unauffällig, aber gleichzeitig effektiv präsentiert sich diese Spionage Kamera in einem digitalen Wecker. Ausgestattet ist sie mit einer 140° Weitsichtwinkel Linse und einem Bewegungssensor. Über die Fernbedienung lassen sich verschiedene Modi einstellen. Entweder Sie wählen eine Daueraufzeichnung oder eine Aufzeichnung nach Erkennung von Bewegungen im Raum. Wenn der Akku bei Inbetriebnahme vollständig geladen ist, erreichen Sie volle 5 Stunden Aufnahmezeit. Im Standby Betrieb mit Aktiviertem Bewegungssensor verlängert sich die Zeit entsprechend. Allerdings haben wir hierzu keine Angaben vom Hersteller finden können. Wie bei allen bisher vorgestellten Modellen, soll auch diese Kamera nur bei Helligkeit im Raum wirklich gut erkennbare Aufzeichnungen machen. Die Tonqualität ist akzeptabel bin gut und hängt von der Entfernung ab. Leider haben wir den Erfahrungsberichten entnommen, dass einige Kunden bei Anlieferung bereits defekte Geräte erhielten und so einen entsprechend schlechten Eindruck hatten.

Andere hingegen berichten genau das Gegenteil. Sie sei leicht bedienbar und liefert für den relativ günstigen Preis absolut akzeptable Ergebnisse.

Technische Daten

Videoauflösung: 1280 x 960 (25-30 Bilder pro Sekunde)

Videoformat: AVI

Betriebszeit Video: bis zu 5 Stunden Aufnahmen bei vollem Akku

Bewegungssensor: ja

Kamera: 2 Megapixel CMOS Sensor

Speicher: bis zu 32 GM möglich, 8 GB im Lieferumfang enthalten

4) Autoschlüssel

[amazon box="B015SV38HW"/]

Kaum zu glauben, aber auch in einer solch kleinen Autoschlüssel Attrappe lässt sich eine gut funktionierende Spionagekamera verstecken.

Perfekt für mobile Aufnahmen, beispielsweise in einem Restaurant, Café oder auch einem Treffen an anderen Plätzen.

Einfach ans Schlüsselbund anbringen, einschalten und fertig. Dieses Modell hat sogar einen integrierten Bewegungssensor sowie IR-LED (Infra Rot) für die Nachtsicht. Das heißt selbst bei gedämmtem Licht sind gut erkennbare Video- und Bildaufnahmen möglich. Die Ton-, Video- und Bildaufnahmen sollen von guter Qualität sein und aufgenommen werden können bis zu 80 Minuten.

Technische Daten:

Fotoauflösung: 4032 x 3024 Pixel

Videoauflösung: 1920 x 1080

Videoformat: AVI

Fotoformat: JPG

Betriebszeit Video: bis zu 80 Minuten

Bewegungssensor: ja

Kamera: 5 Megapixel

Fazit

Wir Sie sehen gibt es viele individuelle Lösungen, um eine Spionage Kamera unauffällig zu platzieren. Erstaunlicherweise liefern diese Mini Kameras trotz ihrer Größe und geringen Kosten wirklich gute Ergebnisse ab.

Lediglich bei mäßigen Lichtverhältnissen schwächeln viele der Modelle. Weiß man das im Voraus, kann man sich jedoch entsprechend darauf einstellen.


Hier finden Sie eine Übersicht der „Bestseller“ in der Kategorie Spionage Kamera auf Amazon:

[amazon bestseller="spionagekamera" items="3" template="table"]

Eine Spionage Kamera kaufen ist sehr einfach möglich. Es gibt viele Onlineshops die solche verstecke Kameras führen, allerdings empfehlen wir hier klar Amazon.de. Die Preise für verstecke Kameras sind ordentlich und den Versand sowie Kundenservice können die wenigsten Online Shops das Wasser reichen.

Noch mehr Modelle finden Sie auf unserer Seite über Mini Spionage Kameras.